Informationen zum Polizeiberuf, Polizei Einstellungstest und Einstellungsvoraussetzungen.
Dienstag 27. Juni 2017

Bundespolizei

Einstellungsvoraussetzungen als Polizeivollzugsbeamtin/er in der Bundespolizei:

  • Deutsche- oder eine andere EU -Staatsangehörigkeit
  • Sie treten jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes ein
  • Körpergröße:  als Frau mindestens 163 cm (als Mann 165 cm) und höchstens 195 cm
  • nach polizeiärztlichem Urteil polizeidiensttauglich (Untersuchung erfolgt im Rahmen des Einstellungsverfahrens)
  • Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. der neuen Klasse B. Bei Vorliegen besonderer Gründe (z.B. Lebensalter) ist der Nachweis spätestens bis zum Abschluss der Laufbahnausbildung zu erbringen.
  • keine Vorstrafen
  • charakterliche und geistige Eignung für den Polizeivollzugsdienst
  • Sie besitzen die allgemeine Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. der neuen Klasse B. Bei Vorliegen besonderer Gründe (z.B. Lebensalter) ist der Nachweis spätestens bis zum Abschluss der Laufbahnausbildung zu erbringen.
  • Sie sind gerichtlich nicht bestraft.
  • Sie sind nach Ihren charakterlichen und geistigen Anlagen für den Polizeivollzugsdienst geeignet.
  • Sie besitzen außerdem:
    • Leistungsbereitschaft
    • Soziale Kompetenz
    • Flexibilität und Mobilität
    • Geistige und körperliche Fitness
    • Demokratieverständnis
    • Physische und psychische Belastbarkeit
    • Teamfähigkeit
    • Zivilcourage
    • Entscheidungsvermögen
    • Positives Erscheinungsbild
    • Kommunikationsfähigkeit
  • geordnete wirtschaftliche Verhältnisse
  • erfolgreiches bestehen des Eignungsauswahlverfahren



www.quickhandy.de